logo

Ab 4. März in der Trafik: „look – BUSINESS LAW“

20160203_LookBusiness_Ankündigung 600

Die Kompetenz eines guten Anwalts wird nicht am Geschlecht gemessen. Dennoch ist es manchmal von Vorteil, eine Anwältin oder einen Anwalt als Rechtsbeistand zu haben.

Das Anwalts-Duo Susanna Perl und Clemens Gärner hat einen entscheidenden Vorteil für ihr Klientel: Kunden können einfach wählen, von wem sie sich bei der Scheidung vertreten lassen möchten. Nach Ansicht der Beiden sind Scheidungsverfahren der einzige Rechtsbereich, wo es eine Rolle spielen kann, ob ein Mann oder eine Frau das Mandat übernimmt.

Ab 3. März 2016 zum Nachlesen im look Magazin!

Die Anwälte Dr. Clemens Gärner und Mag. Susanna Perl-Böck sind die Spezialisten, wenn es zu Rechtsfragen im Bereich Trennung und Scheidung, Obsorge und Kindeswohl, Partnerschafts- und Eheverträge, Unterhalt und Vermögensaufteilung sowie Trennungs- und Scheidungsvorsorge kommt. Die bewährte Mann-Frau-Perspektive, die die Kanzlei Gärner und Perl-Böck auszeichnet, macht es zudem möglich fachliches Know-How mit notwendigem Fingerspitzengefühl zu kombinieren und so maßgeschneidert auf die individuellen Bedürfnisse der Klienten eingehen zu können. Durch ihre Zusatzkompetenzen im Immobilien-, Arbeits- und Gesellschaftsrecht sind Gärner und Perl-Böck bei Scheidungen im wirtschaftlichen Bereich ebenfalls die erste Adresse.