logo

Badener Zeitung 01/2013: „Kinder haben ein Recht auf beide Elternteile

Ab 1. Februar wird die Obsorge neu geregelt. Ab dann haben Väter auch gegen den Willen ihrer Ex-Partnerinnen die Möglichkeit Obsorge für gemeinsame Kinder zu beantragen. Wir haben bei Familienanwältin Susanna Perl und Psychologin Irmtraud Ramstorfer nachgefragt. Link zum weiterlesen

Die Anwälte Dr. Clemens Gärner und Mag. Susanna Perl-Böck sind die Spezialisten, wenn es zu Rechtsfragen im Bereich Trennung und Scheidung, Obsorge und Kindeswohl, Partnerschafts- und Eheverträge, Unterhalt und Vermögensaufteilung sowie Trennungs- und Scheidungsvorsorge kommt. Die bewährte Mann-Frau-Perspektive, die die Kanzlei Gärner und Perl-Böck auszeichnet, macht es zudem möglich fachliches Know-How mit notwendigem Fingerspitzengefühl zu kombinieren und so maßgeschneidert auf die individuellen Bedürfnisse der Klienten eingehen zu können. Durch ihre Zusatzkompetenzen im Immobilien-, Arbeits- und Gesellschaftsrecht sind Gärner und Perl-Böck bei Scheidungen im wirtschaftlichen Bereich ebenfalls die erste Adresse.