logo

Category

News

AB SOFORT: Auch beim „Nestmodell“ ist ein Domizilelternteil festzulegen

Der Entscheidung des OGH vom 04. Juli 2017 zu 3 Ob 86/17v, auch beim Nestmodell einen Domizilelternteil festzulegen, lag folgender Sachverhalt zu Grunde: Nach Scheidung ihrer Eltern lebte die minderjährige Tochter weiterhin in der ehemaligen Ehewohnung und wurde dort, abwechselnd vom Vater und von der Mutter – beide gemeinsam obsorgeberechtigt – im gleichen zeitlichen Ausmaß, betreut. Diese Form der abwechselnd
Read More

OGH zur Unterhaltspflicht: Das Studium allein ist Arbeit genug

Während den Unterhaltspflichtigen die Obliegenheit trifft, pünktlich den Unterhalt in angemessener Höhe an den Unterhaltsberechtigten zu bezahlen, ist ein unterhaltsberechtigter Student wiederum verpflichtet, sein Studium zielstrebig und zügig fortzusetzen, um auch über die Volljährigkeit hinaus seinen Anspruch auf Unterhalt zu bewahren. Doch was passiert, wenn der Unterhaltspflichtige trotz zielstrebigen Studiums de
Read More

Neuerungen im Privatkonkurs – UPDATE

Reform des Privatkonkurses geht positiv durch den Justizausschuss Schwerpunkte der Änderungen sind die Verkürzung des Abschöpfungsverfahrens und der Entfall der Mindestquote von 10%. Wer wirtschaftlich scheitert, soll eine rasche Chance auf einen Neustart erhalten. Von diesem Grundsatz ist die Reform des Privatkonkurses getragen, die am 21.6.2017 vom Justizausschuss mit den Stimmen der Regierungsparteien und der Grün
Read More

ALLES LIEBE ZUM VATERTAG – Gemeinsame Obsorge auch gegen den Willen der Mutter möglich

Lange war die gemeinsame Obsorge nach Trennung der Eltern gegen den Willen des anderen Partners nicht möglich. Benachteiligt waren so meist die Väter, da die Obsorge nach Trennung in vielen Fällen bei der Mutter geblieben ist und sich diese Obsorgebeteiligung des Vaters häufig durch „finanzielle“ Zuwendungen „abkaufen“ ließen. Dieser vor allem aus Sicht der Väter und auch gesellschaftspolitisch unerwünschte Zustand w
Read More

Die Besten: TREND Anwaltsranking 2017

Das aktuelle TREND-Anwaltsranking bestätigt Mag. Susanna Perl-Böck wieder als Top-Juristin in den Bereichen Ehe-, Scheidungs- und Erbrecht. Fast 100 Kanzleien haben die Besten der Besten gekürt. Das Resultat: die TOPJURISTEN des Landes. Wir freuen uns, dass Mag. Susanna Perl-Böck auch 2017 wieder als Top-Juristin im Bereich Familienrecht genannt wird.
Read More

Neuerungen im Privatkonkurs ab 1.7.2017

Die Novelle des Schuldenregulierungsverfahrens („Privatkonkurs“) wurde am 28. März im Ministerrat beschlossen und wird jetzt im Justizausschuss bearbeitet. Die Reform soll am 1. Juli 2017 in Kraft treten und bringt wesentliche Neuerungen. Ein Überblick über die Abwicklung von Privatkonkursen ab Juli 2017: NEU: Versuch einer vorherigen außergerichtlichen Lösung mit den Gläubigern entfällt. Mit Insolvenzeröffnung kommt
Read More

Fürs Studium des Sprösslings bezahlen? Ja, aber wie lange?

Ein Studium gehört für viele zum Erwachsenwerden dazu und dies den eigenen Kindern zu ermöglichen ist vielen Eltern ein Anliegen. Schwierig ist es, wenn Kinder mit ihren Eltern / einem Elternteil zerstritten sind und sich diese in Folge weigern wollen für das Studentenleben des Sprösslings aufzukommen. Es gehört daher zur ständigen Rechtsprechung des Obersten Gerichtshofes, dass der Unterhaltspflichtige grundsätzlich
Read More

Gärner I Perl verstärkt das Team

Die Rechtsanwälte Mag. Susanna Perl-Böck und Dr. Clemens Gärner verstärken ab sofort mit Mag. Stephanie Zöllner (28) und Mag. Matthias Zeilinger (24) ihr Team. Das Anwaltsduo setzt zudem mit den beiden Neuzugängen ihren einzigartigen Mann-Frau-Blickwinkel, der die Kanzlei neben ihren fachlichen Kompetenzen im Ehe- und Scheidungsrecht auszeichnet, bewusst fort. Stephanie Zöllner absolvierte ihr Diplomstudium der Recht
Read More

WOMAN: real life HEIMGEZAHLT

Haben Sie noch nie, zumindest heimlich, darüber nachgedacht, sich an jemandem für etwas zu rächen? z.B.: ….DIE LIEBLINGSKLAMOTTEN IHRES PARTNERS VERKAUFEN. FINGER WEG! Er hängt in letzter Zeit viel zu oft mit seinen Kumpels ab. Um ihm einen Denkzettel zu verpassen, verchecken Sie ein paar seiner liebsten Kleidungsstücke online. Das kann nach hinten losgehen, warnt Perl-Böck. Sie haben dann vielleicht seine Aufm
Read More