logo

Category

News

OGH: Gesundheitsgefährdendes Verhalten rechtfertigt Kontakt- und Aufenthaltsverbot in gemeinsamem Haus

Im vorliegenden Fall leben die Streitteile zumindest seit 2013 in getrennten Haushalten. Der im Jahr 1934 geborene Antragsteller lebt seitdem allein in einem Haus am Attersee, das sich im Hälfteeigentum der Parteien befindet. Die Frau, die über ein eigenes Haus verfügt, hat schon bisher nur zwei bis drei Mal pro Jahr diese Liegenschaft aufgesucht. Die mittlerweile geschiedene Frau des 81 jährigen Antragstellers hat w
Read More

Neues Buch: Alles Wissenswertes über das Ehegüterrecht

Die Wiener Rechtsanwälte Mag. Susanna Perl und Dr. Clemens Gärner geben in ihrer Fachlektüre wertvolle Informationen zum Thema Ehegüterrecht Das Rechtsanwaltsduo Mag. Susanna Perl und Dr. Clemens Gärner geben in ihrer ersten gemeinsamen Fachlektüre wertvolle Informationen zum Thema Ehegüterrecht und bieten so Kollegen sowie der gesamten Richterschaft ein wichtiges Nachschlagewerk. Wie heikel gerade das Thema Vermögen
Read More

Vegetarische Kost gefährdet Ehen

Was alles als Eheverfehlung von den Gerichten beurteilt wird, kennt so gut wie keine Grenzen, solange das Verhalten nicht schikanös ist und zum Erlöschen des Ehewillens beim anderen Ehegatten geführt hat. So auch eine kürzlich ergangene Entscheidung des OGH: Der Ehemann hat seine Ernährung auf vegetarisch umgestellt und musste zur Kenntnis nehmen, dass seine Frau diese Umstellung nicht ernst genug genommen hat. Dass
Read More

Das Recht des Kindes auf beide Elternteile

In der Kinderrechtskonvention der Vereinten Nationen ist das Recht des Kindes auf beide Elternteile, wenn diese getrennt leben, enthalten. Aus kinderpsychologischer Sicht ist die Einräumung des Kontaktrechts für den getrennt lebenden Elternteil und seine regelmäßige Einhaltung unverzichtbar für die Nahebeziehung zwischen ihm und dem Kind und langfristig für eine gesunde weitere Entwicklung des Kindes. In der Praxis k
Read More

Exorbitant hohe Kosten der Besuchsrechtsausübung können den Kindesunterhalt mindern

In seiner jüngst ergangenen Entscheidung vom 19.02.2016 zu 8 Ob 124/15 sprach der OGH aus, dass in Ausnahmefällen außergewöhnlich hohe Kosten, die der geldunterhaltspflichtige Elternteil zur Ausübung seines Kontaktrechts (z.B. hohe Reise- und Fahrtkosten) aufwenden muss, den Unterhalt des Kindes schmälern können, wenn ihm ansonsten nur mehr ein unter dem Existenzminimum liegender Betrag verbleiben würde. Der OGH begr
Read More

Die besten Anwälte Österreichs – TREND Anwaltsranking 2016

„Das traditionelle FORMAT-Anwaltsranking im neuen trend-Kleid: Fast 100 Kanzleien haben die Besten der Besten in 22 Kategorien gekürt. Das Resultat: die 220 TOPJURISTEN des Landes.“, so Angelika Kramer in der aktuellen Ausgabe des TREND Magazins. Wir freuen uns, dass Mag. Susanna Perl wieder als Top-Juristin im Bereich Familienrecht genannt wird. Weiterlesen: LINK
Read More

„look – BUSINESS LAW“: GEMISCHTES Anwalts-Doppel

Das Anwalts-Duo Susanna Perl und Clemens Gärner hat einen entscheidenden Vorteil für ihre Klientel: Kunden können einfach wählen, von wem sie sich bei der Scheidung vertreten lassen möchten. Nach Ansicht der beiden sind Scheidungsverfahren der einzige Rechtsbereich, in dem es eine Rolle spielen kann, ob ein Mann oder eine Frau die Vertretung übernimmt. Weiterlesen: LINK
Read More

Ab 4. März in der Trafik: „look – BUSINESS LAW“

Die Kompetenz eines guten Anwalts wird nicht am Geschlecht gemessen. Dennoch ist es manchmal von Vorteil, eine Anwältin oder einen Anwalt als Rechtsbeistand zu haben. Das Anwalts-Duo Susanna Perl und Clemens Gärner hat einen entscheidenden Vorteil für ihr Klientel: Kunden können einfach wählen, von wem sie sich bei der Scheidung vertreten lassen möchten. Nach Ansicht der Beiden sind Scheidungsverfahren der einzige Re
Read More

Verliebt, verlobt, verheiratet: Vertragliche Regelungen im Umfeld von Eheschließungen

Bald ist es wieder soweit und das Heiratsfieber in den Wonnemonaten Mai und Juni bricht aus und man macht bestehende Bindungen offiziell vor dem Gesetz. Kaum ein Brautpaar lässt sich jedoch im Vorfeld einer Eheschließung über die Rechtsfolgen einer Ehe und einer möglichen Scheidung rechtlich aufklären. Zu unromantisch ist es, angesichts einer bevorstehenden Hochzeit an trockene Dinge wie einen Ehevertrag zu denken. W
Read More