Allgemein, Ehevertrag, Familienrecht, Scheidung

(Radio Steiermark) Anstieg von Scheidungen im Sommer ist zu erwarten

Nach der Einrichtung unserer Sprechstelle in Graz macht Susanna Perl-Lippitsch nun auch medial in der Steiermark von sich reden. So etwa am 23.6.2020 in einem Interview mit Radio Steiermark über den Anstieg der Scheidungsrate nach der Corona-Krise.

Im Interview mit Radio Steiermark hat Susanna Perl-Lippitsch Gründe dargelegt, warum sie mit einem Anstieg der Ehetrennung diesen Sommer rechnet. Denn: Auch die “grey divorces”, also Scheidungen bei Menschen im Alter von über 45 Jahren, sind am Steigen.

Mehr Informationen zu den Folgen von Corona auf Scheidungen in Österreich finden Sie hier:
Scheidung in Zeiten von Corona
Corona-Folgen: Die Scheidungsrate wird steigen

Veröffentlicht von GÄRNER I PERL

Die Anwälte Dr. Clemens Gärner und Mag. Susanna Perl sind die Spezialisten, wenn es zu Rechtsfragen im Bereich Trennung und Scheidung, Obsorge und Kindeswohl, Partnerschafts- und Eheverträge, Unterhalt und Vermögensaufteilung sowie Trennungs- und Scheidungsvorsorge kommt. Die bewährte Mann-Frau-Perspektive, die die Kanzlei Gärner und Perl auszeichnet, macht es zudem möglich fachliches Know-How mit notwendigem Fingerspitzengefühl zu kombinieren und so maßgeschneidert auf die individuellen Bedürfnisse der Klienten eingehen zu können. Durch ihre Zusatzkompetenzen im Immobilien-, Arbeits- und Gesellschaftsrecht sind Gärner und Perl bei Scheidungen im wirtschaftlichen Bereich ebenfalls die erste Adresse.