Allgemein, Familienrecht, Scheidung

(Antenne Salzburg) Scheidungskinder dürfen den getrennt lebenden Elternteil besuchen

Susanna Perl - Interview mit Antenne Salzburg
Susanna Perl
Bild © Richard Tanzer

Ja, Scheidungskinder dürfen weiterhin den nicht betreuenden Elternteil besuchen – darauf haben sich Justiz-, Familien- und Gesundheitsministerium geeinigt. Aber das ist nur eine der dringenden Rechtsfragen rund um Familien, Ehe und Scheidung, die die Menschen in der Zeit der sozialen Isolation beschäftigen.

Am 25.3.2020 wurde Rechtsanwältin Susanna Perl von Antenne Salzburg dazu interviewt. Neben der Verunsicherung über das Besuchsrecht von Scheidungskindern hat sich gezeigt, dass auch viele weitere Punkte für Unsicherheiten sorgen.

Die dringendsten Fragen und Antworten sind hier zusammengefasst:  LINK

Veröffentlicht von GÄRNER I PERL

Die Anwälte Dr. Clemens Gärner und Mag. Susanna Perl sind die Spezialisten, wenn es zu Rechtsfragen im Bereich Trennung und Scheidung, Obsorge und Kindeswohl, Partnerschafts- und Eheverträge, Unterhalt und Vermögensaufteilung sowie Trennungs- und Scheidungsvorsorge kommt. Die bewährte Mann-Frau-Perspektive, die die Kanzlei Gärner und Perl auszeichnet, macht es zudem möglich fachliches Know-How mit notwendigem Fingerspitzengefühl zu kombinieren und so maßgeschneidert auf die individuellen Bedürfnisse der Klienten eingehen zu können. Durch ihre Zusatzkompetenzen im Immobilien-, Arbeits- und Gesellschaftsrecht sind Gärner und Perl bei Scheidungen im wirtschaftlichen Bereich ebenfalls die erste Adresse.